Kolumbarium

1. Über

In städtischen Gebieten, in denen die Landfläche begrenzt ist, steigt der Bedarf an nahe gelegenen Kolumbarien anstelle von Gräbern in weit entfernten Friedhofsgärten. Das automatisierte Kolumbarium von Daifuku nutzt den vertikalen Raum effizient, um angemessene Räume für Urnen sowie Räume für Gebete innerhalb einer begrenzten Landfläche des Stadtgebiets bereitzustellen.

Gebetsräume im Innenbereich bieten den Besuchern immer eine angenehme Gebetsumgebung und ermöglichen es ihnen, dem Verstorbenen unabhängig vom Wetter draußen ihre Ehrerbietung zu erweisen. Außerdem bietet der barrierefreie Andachtsbereich im Innenbereich älteren Menschen und Besuchern mit Rollstühlen im Vergleich zum Grab im Freien einen reibungslosen Zugang.

2. Unsere Technologie

Regalbediengeräte, der Kern des automatisierten Kolumbarium, werden durch die Technologie und das Know-how von Daifuku unterstützt, das sich in über 80 Jahren Erfahrung in der Materialtransportbranche angesammelt hat.

Wie funktioniert es?

Jeder Benutzer wird mit IC-Karten ausgestattet, die eine Urneninformation enthalten. Wenn ein Benutzer eine IC-Karte am IC-Lesegerät scannt, gibt der Verwaltungscomputer (WMS) einen Abrufbefehl an das Regalbediengerät und die Urnenkiste wird in Kürze zur Gottesdienstkabine abgeführt. Optional ist auch eine Gesichtsauthentifizierung verfügbar.

Der Verwaltungscomputer ist mit verschiedenen komfortablen Funktionen für den Kolumbarium-Administrator für eine genaue und effektive Verwaltung des Kolumbarium ausgestattet.

Was passiert in der religiösen Hochphase?

Entsprechend der Lagerkapazität jeder Einrichtung empfiehlt Daifuku die angemessene Anzahl der Andachtskabinen, um während der religiösen Spitzenzeit genügend Gebetszeit für jeden Besucher zu reservieren. Sie können je nach baulichen Gegebenheiten auf einer Etage oder auf mehreren Etagen verteilt werden.

Darüber hinaus sorgt die originale Doppel-Regalbediengerät-Technologie für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb in religiösen Spitzenzeiten.

 

3. Model system

Indoor model system

Speicherkapazität 4.000 bis 10.000 Kartons
Grundfläche 150m 2 (*1)
# Regalbediengeräte 2/Gang x 2 Gänge = 4 Einheiten
  • *1 Nur Urnenaufbewahrung. Gottesdienstraum ist nicht inbegriffen.

Outdoor model system

Speicherkapazität 508 boxes
Grundfläche 17m2 (*1)
Gebäudegröße (m) 6.5W x 2.6D x 7H
# Stand 2
# Regalbediengeräte 1
  • *1 Nur Urnenaufbewahrung. Gottesdienstraum ist nicht inbegriffen.

4. Variationen

Je nach religiösen und regionalen Bedürfnissen stehen verschiedene Urnenkasten- und Standdesigns zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele.

Urnenkasten

  • Japanischer Kanto-Stil

  • Japanischer Kansai-Stil

Gottesdienststand

  • Eine Andachtskabine in schönem Kontrast von Schwarz und Gold

  • Einfacher und moderner Stil

  • Ein privater Andachtsraum in wunderschöner goldener Farbe

  • Ein privater Andachtsraum mit dem kunstvollen Grabstein

  • Ein privater Andachtsraum mit dem Glaskunst-Grabstein

  • Wasserdichte Andachtskabine für Kolumbarium im Freien

5. Referenz

6. Sehen, lernen & erleben

Demozentrum „Hini Arata Kan“

Hini Arata Kan stellt die gesamte Palette der Materialhandhabungsgeräte von Daifuku aus, einschließlich eines Demostands eines automatisierten Kolumbarium.

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktieren Sie uns

Telefonkontakt

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Zum Kontaktformular(English)

Telefonkontakt

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktieren Sie uns

Telefonkontakt

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Zum Kontaktformular(English)

Telefonkontakt