LinkedInNachrüstlösungen von Daifuku

1. Warum eine Nachrüstung notwendig ist

Es ist mehr als 50 Jahre her, seit Daifuku sein erstes automatisiertes Lager geliefert hat. In dieser Zeit hat Daifuku mehr als 33.000 automatische Regalbediengeräte geliefert. Viele von ihnen arbeiten noch normal und tragen zum Logistikbetrieb unserer Kunden bei. Es gibt jedoch einige automatisierte Lager, die ihre erforderlichen Funktionen aufgrund von Alterung durch langfristige Nutzung oder Änderungen in den Logistikumgebungen nicht vollständig erfüllen.

Wenn Geräte über einen langen Zeitraum verwendet werden, nimmt die Häufigkeit von Problemen aufgrund von Verschleiß und Verschleiß von Teilen unvermeidlich zu. Darüber hinaus nimmt die Zahl der Techniker ab, die mit älteren Maschinen umgehen können, und es kann lange dauern, sie wiederherzustellen.

Die Nachrüstung ist eine der effektivsten Möglichkeiten, solche Flurförderzeuge wiederzubeleben und länger und komfortabler zu halten. Um einen stabilen Betrieb über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten, ist es neben der regelmäßigen Wartung und Inspektion notwendig, die Maschinen, Steuerungen und Computer entsprechend ihren jeweiligen Lebenszyklen zu erneuern. Seit 1994 verfügen wir über eine eigene Erneuerungsserviceabteilung, die qualitativ hochwertige und schnelle Lieferlösungen bietet, indem sie dedizierte Nachrüstung Module entwickelt, die auf die Maschinenspezifikationen und die Steuerungsgenerierung zugeschnitten sind. Aus Sicht der Business Continuity empfehlen wir Ihnen, die Nachrüstung in Ihren langfristigen Geschäftsplan zu integrieren.

  • Betriebsstopp wegen Ausfall durch Alterung
  • Terminierung von Serviceteilen
  • Das System entspricht nicht mehr den aktuellen Betriebsanforderungen
  • Unzureichender Durchsatz für aktuelle Anforderungen
  • Opportunitätsverlust, Produktverlust
  • Steigende Wartungskosten
  • Ineffizienter Betrieb, geringe Produktivität
  • Erhöhung des Überstundenlohns

2. Wenn eine Nachrüstung empfohlen wird

Nach dem japanischen Buchhaltungssystem sollen automatisierte Lager, mobile Regale, Sortierer und andere Flurförderzeuge über 8 bis 12 Jahre abgeschrieben werden. Dies dient natürlich buchhalterischen und steuerlichen Zwecken und bedeutet nicht, dass die Lebensdauer der Ausrüstung 8 bis 12 Jahre beträgt. Bei regelmäßiger Inspektion und Wartung können die Geräte mehr als 20 Jahre eingesetzt werden.

Betrachten wir als typisches Beispiel ein automatisiertes Lager. Ein automatisiertes Lager besteht aus drei Komponenten: dem Warenwirtschaftsrechner (WMS), der Maschinensteuerung und der Maschinenhardware. Ideal wäre es zwar, alle drei Komponenten gleichzeitig zu erneuern, aufgrund der hohen Kosten und langen Ausfallzeiten ist dies jedoch nicht immer die beste Option.

6~7 Jahre Computer Unsere Warenwirtschaftscomputer (LVS) verwenden Industrie-PCs, die langlebiger sind als gewöhnliche Consumer-PCs und über einen längeren Zeitraum verwendet werden können. Da der Wartungszeitraum für Industrie-PCs 7 bis 10 Jahre nach Einstellung der Produktion beträgt, empfehlen wir, die Computerhardware vor diesem Datum zu aktualisieren. Das Ende des OS-Supports ist auch ein wichtiger Zeitpunkt, um über Updates nachzudenken.
~12 Jahre Regler Die in Steuergeräten verwendeten elektronischen Komponenten werden aufgrund technologischer Neuerungen nach einigen Jahren abgekündigt und sind daher nur schwer zu reparieren oder auszutauschen. Im Allgemeinen wird die maximale Nutzungsdauer auf 12 Jahre festgelegt, basierend auf der Abschreibungsdauer der Geräte. Für von Daifuku im eigenen Haus hergestellte Steuermodule gehen wir von einer Servicezeit von 12 Jahren aus, die eine 7-jährige Servicezeit und eine weitere 5-jährige Reparaturzeit beinhaltet.
~25 Jahre Maschine Regalbediengeräte können mehr als 20 Jahre betrieben werden, wenn tägliche Inspektionen und regelmäßige Wartungen durchgeführt werden. Daifuku schätzt die Gerätelebensdauer eines Regalbediengerät auf 25 Jahre und empfiehlt, es durch einen neuen Kran zu ersetzen. Wir empfehlen auch, Peripheriegeräte wie Förderbänder und STVs entsprechend dem Krandurchsatz zu aktualisieren.

3. Nachrüstlösungen von Daifuku

Nachfolgend finden Sie das typische Nachrüstmenü nach Ausstattung. Kontaktieren Sie uns für den detaillierten Nachrüstplan, der auf Ihre Systemkonfiguration zugeschnitten ist.

  • *1 Daifuku erwarb 2004 das Logistiksystemgeschäft der KITO Corp.
  • *2 Daifuku erwarb 2009 das After-Sales-Geschäft der Logistiksysteme von Komatsu Utility (derzeit Komatsu).

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktieren Sie uns

MIT DEM TELEFON

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktiere uns(English)

MIT DEM TELEFON

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktieren Sie uns

MIT DEM TELEFON

Kontakt

Bei Produktanfragen kontaktieren Sie uns bitte über unsere Kontaktseite.

Kontaktiere uns(English)

MIT DEM TELEFON